Kategorien
Bericht

Gelungener Sessionsauftakt am 11.11. der Jungen Gesellschaft Schandelah

Liebe Freunde des Karnevals, am 11.11. war es endlich wieder soweit, die für die Narren und Jecken schönste Zeit des Jahres hat begonnen. Zu diesem freudigen Ereignis haben sich der Vorstand der Jungen Gesellschaft Schandelah, eine große Anzahl von Mitgliedern mit ihren Partnern und unsere lieben Sponsoren zusammengefunden.
In der geschmückten Aula der Grundschule Schandelah eröffneten wir die fünfte Jahreszeit um 11.11 Uhr. In traditioneller rot-weißer Vereinskleidung wurde bei einem gemeinsamen Brunch der bevorstehende Karneval der Session 2012/2013 besprochen und geplant.

1. Vorsitzender Thomas Hachmann, Prinz Florian II. Ebers und Ehrenpräsident Winfried Dill

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war die Prinzenwahl. Somit bin ich sehr stolz darauf, Ihnen unser diesjähriges Prinzenpaar Seine Tollität Prinz Florian II. (Florian Ebers) und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Ariane I. (Ariane Chudalla) vorstellen zu dürfen.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung waren die zahlreichen Ehrungen.
Hierbei kam unser Ehrenpräsident Winfried Dill zu seiner ersten Amtshandlung, als er Linda Basse und Gerrit Kobbe für ihre 10-jährige Mitgliedschaft auszeichnete. Besonderen Stolz empfand ich, als ich die Ehre hatte, Friedrich-Wilhelm Wolter für 40-jährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Es ist immer ein unglaublicher Moment, verdienten Mitgliedern in einer kleinen Ehrung die Wertschätzung des gesamten Vereins zukommen zu lassen. 40 Jahre sind eine unglaubliche Leistung!

Der erste Vorsitzende und der Ehrenpräsident umrahmen die geehrten Mitglieder: Friedrich-Wilhelm Wolter für 40 Jahre Mitgliedschaft in der JGS, sowie Linda Basse und Gerrit Kobbe für 10 Jahre.

Es war mal wieder ein gelungener Tag, an dem eine Menge zu erledigen war, aber auch viel gemeinsam gescherzt und gelacht wurde. Alle Mitglieder des Vereins, deren Partner sowie unsere Sponsoren gehen nun dem Termin des Karnevals 2013 mit großer Vorfreude entgegen.
Nun hoffe ich, dass je näher der Karneval rückt, auch Sie immer größere Lust bekommen, unsere Veranstaltungen zu besuchen und mit uns gemeinsam zu tanzen und zu feiern! Aus diesem Grund die wichtigsten Eckdaten und Informationen für Sie zum Notieren:

Unser Karnevalswochenende beginnt am Samstagnachmittag, den 02.02.2013 mit unseren Kleinen um 14.00 Uhr unter dem Kinderkarnevalsmotto „ Disco“. Hierfür wird die Turnhalle der Grundschule Schandelah in eine riesige Disco verwandelt und die Kinder dürfen sich auf lustige Spiele, spannende Rätsel und leckere Snacks, welche zum Motto passend sind, freuen. Weiter geht es dann am Samstagabend mit unserem traditionellen Kostümball um 20.11 Uhr für unsere Großen. Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack zu bieten, kann ich ihnen mitteilen, dass Sie hier eine super Kostümparty mit tollen Preisen, mitreißenden Darbietungen der Tanzgruppen, vielen Trink- und Tanzpausen und einfach einer Menge Spaß erwartet. Am Sonntagmorgen um 11.11 Uhr starten wir dann gleich mit unserem Sonntagsprogramm durch. Hier dürfen Sie sich unter anderem auf eine fetzige Tanzshowdarbietung, ein knackiges Männerballett und auf den Punkt gebrachte Büttenreden inklusive vieler Pausen zum Tanzen und Feiern freuen. Weiter möchte ich Ihnen abermals mitteilen, dass wir alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, um Sie am Sonntag während des gesamten Frühstücks mit Freibier zu versorgen und Sie zusätzlich während des gesamten Sonntagsprogramms mit Tischbedienung zu verwöhnen.
Bitte belohnen Sie unsere Bemühungen mit Ihrer Pünktlichkeit und seien Sie bitte jeweils zur vollen Stunde an Ihren Plätzen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 06.01.2013 um 11.11 Uhr mit der Ausgabe der Wartenummern in der Pizzeria „Da Franco“ am Sportplatz statt.

Ich hoffe, dass Ihre Vorfreude ins Unermessliche gestiegen ist und ich Sie alle bei uns auf dem festlich geschmückten Saal begrüßen darf. Ich freue mich auf viele bekannte, neue und vor allem verkleidete/geschminkte Gesichter und verabschiede mich, wie es sich für einen echten Schandelaher Jecken gehört, mit einem dreifach kräftigen, donnernden SCHA-LAU!!!

Thomas Hachmann für die Junge Geselschft Schandelah e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.