Kategorien
Sport

MTV Schandelah – Vahdet Salzgitter 5:2 (3:0)

[Schandelah] Mit einem 5:2-Sieg starte die in die Bezirksliga aufgestiegene 1. Herren des MTV Schandelah-Gardessen recht beeindruckend in die neue Saison.
Bereits in der 2. Minute brachte Martin Basse die Heimmannschaft gegen Vahdet in Front. 5 Minuten später erhöhte Tobias Boy bereits auf 2:0 gegen den letzjährigen Sechsten der Bezirksliga Braunschweig 3. Noch vor der Pause trug sich auch Neuzugang Bernd Mittendorf in die Torschützenliste ein.
Nach der Pause fand Vahdet Salzgitter besser ins Spiel und erzielte nach Unsicherheiten in der Schandelaher Abwehr den Anschlusstreffer. Für Beruhigung auf den Zuschauerrängen sorgte Lars Ebleings Treffer zum 4:1 in der 68. Minute. Danach kamen beide Mannschaften noch zu weiteren Chancen von den Vahdet Salzgitter eine in der 80. Minute verwandelte, während Florian Wolter vom Punkt für den Endstand von 5:2 sorgte. Der nächste Gegner der Mannschaft von Trainer Uwe Stucki ist der letzjährige Meister TSV Schöppenstedt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.